Meine Motivation

Die politischen Ereignisse der letzten Zeit haben mich wachgerüttelt. Die Erkenntnis: Freiheit und Demokratie sind zerbrechlich, das vereinte Europa ist bedroht.

Mit meiner Kandidatur möchte ich einfach meinen kleinen Teil zum Teamsport – Demokratie beitragen. Zeigen, dass Angst, Abschottung und Hass keine Alternativen sind. Die Vertreter von „make Germany great again“ nicht für mich sprechen. Anti-Europa-Einstellungen und Nationalismus sind Antworten von Vorgestern und taugen nichts für die Probleme unserer vernetzen Welt. Klar bin ich auch empört, sehe Ungerechtigkeiten und strebe nach Veränderung, doch bitte nicht mit „durch-regieren“ und auf Kosten der Freiheit und der Toleranz.

Sag mit mir JA zur offenen Gesellschaft,  JA zu Freiheit und Fortschritt. Und ein klares NEIN zum Rückschritt ins 19. Jahrhundert!

„Es gibt nun mal nichts Gutes – außer man tut es“ (Fanta4)